Monatsarchive: Mai 2011

Die spanische Revolution – Hirngespinst oder Realität

Wäre ich nicht ein aufmerksamer Leser auf Twitter, ich hätte von der angelaufenen spanischen Revolution nichts, aber auch gar nichts, gehört. In der ARD und im ZDF, im Spiegel und im Stern, in der Süddeutschen, der frankfurter Allgemeinen und sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggen, Computer und Internet, erlebte Geschichte, Politik, Wahltag | 2 Kommentare

Eine virtuelle Hetzjagd

In der Virtualität kann die Welt zum Dorf werden. Das ist faszinierend und positiv, wenn Informationen in Sekunden schnelle über den großen Teich geschickt und Aktionen in den entferntesten Weltgegenden gemeinsam geplant und durchgeführt werden können. Es kann zu politischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computer und Internet, Leben, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahrheit: Bin Laden, Deutschland und das Internet

Osama bin Laden ist tot, und Deutschland trauert. Nicht die Regierung, die neofaschistische, teuflische Regierung, aber die aufrechten Demokraten und Pazifisten. Ein Menschenleben wurde ausgelöscht, ein unschuldiger Mann wurde einfach so, ohne Grund und ohne Rücksicht, ohne Erbarmen und ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggen, Computer und Internet, erlebte Geschichte, Politik, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Twitter sprach als erstes mit dem Toten – Kommentar zur Erschießung Osama bin Ladens

Den folgenden Kommentar habe ich heute bei ohrfunk.de veröffentlicht. Flattr this!

Veröffentlicht unter Computer und Internet, erlebte Geschichte, Politik, Religion | Hinterlasse einen Kommentar

Ein ganz gewöhnlicher 1. Mai

Heute ist der 1. Mai. Vor vielen Jahren habe ich mal an einer Maikundgebung der Gewerkschaft teilgenommen, es war 2003. Da habe ich über Behindertenthemen gesprochen. Vor 4 Jahren habe ich mit einem guten Freund für unseren Sender eine tolle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Niederlande, Leben | Hinterlasse einen Kommentar