Monatsarchive: Oktober 2012

Gedanken über Recht und Gerechtigkeit

„Und nun, hohes Gericht, fällen Sie ein gerechtes Urteil“, heißt es oft in dramatischen Filmen am Ende dramatischer Plädoyers in amerikanischen Gerichtssälen. Das hat mich immer begeistert und fasziniert. Als ich noch ein Jugendlicher war, wollte ich unbedingt Richter werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Über Unabhängigkeitsbestrebungen in Europa

Im folgenden Beitrag habe ich auf Verlinkungen verzichtet. Die Erarbeitung hat mich ohnehin schon einiges an Arbeit gekostet. Ich bitte dies zu entschuldigen.

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Gestorben: Die Occupy-Bewegung

Eine Bemerkung vorab: Der folgende Beitrag ist eine persönliche Wahrnehmung und erhebt ausdrücklich nicht den Anspruch auf Wahrheit oder gar Wahrhaftigkeit.

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Aus meinen „Kleinigkeiten“: Der Sprung

„Heute habe ich den Stratosphärensprung von Felix Baumgartner verfolgt, und er hat mich fasziniert.“ Mit diesen Worten beginnt der erste ernsthafte Artikel meines neuen Privatblogs Kleinigkeiten, das ich vorläufig bei WordPress hoste. Es soll ein Blog sein, in dem ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aufgesammelt, Bloggen, Computer und Internet, erlebte Geschichte, Leben, Weltraumfahrt | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aus: „Die Zeit“: „An alle Erstsemester: Werdet Weltbürger statt Bologna-Sklaven!“

„Das Studium soll die „arbeitsmarktrelevanten Qualifikationen“ der europäischen Bürger fördern.“ So wollen es die Bildungsminister der europäischen Union. So wie die Demokratie marktkonform sein soll, so soll die Hochschule nur auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. „Die Zeit“ veröffentlichte dagegen einen Aufruf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aufgesammelt, erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Meine persönliche Dankesrede für den Friedensnobelpreis 2012

Dankesrede des EU-Bürgers Jens Bertrams anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises 2012 an die europäische Union. Es gilt das gesprochene Wort! 🙂 Sperrfrist: 10. Dezember 2012, 18 Uhr. 🙂

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

In Syrien könnte der nächste Krieg entstehen

Den folgenden Beitrag habe ich bereits am 08.10.2012 für den Ohrfunk geschrieben, er ist aber immer noch aktuell.

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar