Aus dem Blog des IFD Schwaben: Blogger Jens Bertrams

“In seinem Blog Mein Wa(h)renhaus schreibt Bertrams über Politik und Soziales, Verfassungsfragen, die Niederlande und weltpolitische Fragen. Außerdem äußert er sich kritisch zu Gesetzesänderungen und zur Medienberichterstattung, wenn es um das Thema Behinderung geht. Bereits seit 2005 schreibt Jens Bertrams sein online Tagebuch, so sind über die Jahre zahlreiche Artikel zusammengekommen, die sehr interessant und gut zu lesen sind.”

Das schreibt der Integrationsfachdienst Schwaben in seinem Blog, wo er ab und an Blogger vorstellt, die sich auch mit dem Thema Behinderung befassen. Ich war sehr überrascht von meiner Erwähnung dort. Offenbar wurde mir die Ehre aufgrund eines leider kurzen und damit relativ unkonkreten Beitrages zuteil, den ich einmal für das Caritas-Blog “Kein Mensch ist perfekt” geschrieben habe. Für die Aufmerksamkeit möchte ich mich herzlich bedanken.

via Blogger Jens Bertrams — ifd Integrationsfachdienst Schwaben.

Flattr this!

Über Jens Bertrams

Jahrgang 1969, Journalist bei www.ohrfunk.de, Fan der Niederlande und der SF-Serie Perry Rhodan.
Dieser Beitrag wurde unter aufgesammelt, Behinderung, Bloggen, Computer und Internet, Leben abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Ein Kommentar zu Aus dem Blog des IFD Schwaben: Blogger Jens Bertrams

  1. Lisa Figas sagt:

    Hallo Herr Bertrams,

    auch wir bedanken uns für die Erwähnung. Wir wollen in unserem Blog zeigen, wie das Leben mit Behinderung im Alltag organisiert wird, weil wir hoffen, dadurch Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

    Beste Grüße aus Augsburg
    Lisa Figas
    für den Integrationsfachdienst Schwaben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.