Monatsarchive: Mai 2013

Von Mikronationen, Hitparaden, Weltstaaten und Freundeskreisen

Es ist 17:20 Uhr, heute ist der 23. Mai 2013. In dieser Minute stehe ich mit meiner Liebsten vermutlich auf einem kleinen, vielleicht noch zu erahnenden Sandhügel in den Wäldern nahe unseres derzeitigen Ferienortes Heelderpeel, während auf diesem Blog mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„… und es war Sommer …“

Der folgende Text stammt von gestern, und ein freundlich gewährter WLan-Zugang ermöglicht es mir, ihn heute aus unserem ansonsten internetlosen Urlaub heraus zu veröffentlichen. – Und er behandelt ein Thema, das ich sonst selten zum Inhalt meiner Beiträge mache. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Pause

Liebe Leserinnen und Leser, Bis zum 04.06.2013 macht dieses Blog urlaubsbedingt Pause. Es wird ein oder zwei Artikel in meinem Privatblog geben. Ansonsten wünsche ich Ihnen eine schöne Zeit und hoffe, Sie lesen wieder rein, wenn nach dem 4. Juni … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Hinterlasse einen Kommentar

Heimkehr für 21 Tage

Als ich damals als Kind in Düren in der Internatsschule war, haben wir viel über die Eifel gelernt. Im sogenannten Heimatkundeunterricht ging es um das Hohe Venn, die Sumpf- und Moorlandschaft in der westlichen Eifel, um die Rur ohne H, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Radiopanne der besonderen Art

Soeben ist mir die heftigste Radiopanne meiner Laufbahn widerfahren. Es sind die heftigen und arbeitsreichen Tage vor dem Urlaub. Ein historischer Text muss noch geschrieben werden, drei Sendungen wollen noch bis morgen Abend fertiggestellt sein, ein wenig wird auch noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Aus meinem Privatblog: Eine Radiopanne der besonderen Art

„Soeben ist mir die heftigste Radiopanne meiner Laufbahn widerfahren.“ So beginnt im Privatblog mein Bericht über den Streamabbruch beim Audiogramm zur ungünstigsten Zeit. Ob es wirklich die heftigste Panne meiner Laufbahn ist, weiß ich nicht, aber es ist sicher die, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter aufgesammelt, Computer und Internet, Geschichten aus dem Radio, Leben | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Behutsam, würdevoll und nachhaltig – 9. Marburger Leuchtfeuer für soziale Bürgerrechte an Hilde Rektorschek verliehen

Seit 2005 vergeben die Stadt Marburg und der Regionalverband der humanistischen Union Marburg jährlich einen undotierten Preis an Menschen, die sich für soziale Bürgerrechte engagieren. Gestern war es mal wieder so weit: Diesmal wurde die Gründerin der Kulturlogen ausgezeichnet.

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Leben, Politik, positive Impulse | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Prozessauftakt, – Und sonst?

„Wie kann heute ein normaler Tag sein? Warum schämt sich ganz Deutschland angesichts des NSU-Prozessbeginns und der unbeschreiblichen Pannen- und Schlampereiserie, der Hilfe des Verfassungsschutzes für die Verbrecher unter dem Mäntelchen der Bespitzelung und der absolut mangelhaften Aufklärung nicht in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare