Ein Lichtspiel für St. Petersburg

In letzter Zeit haben wir alle immer wieder um Opfer terroristischer Anschläge trauern müssen. Immer häufiger werden dazu LKW’s gestohlen und fahren rücksichtslos in eine Menschenmenge. Diese Anschläge treffen aber nicht nur äußerlich unsere Zivilisation, sie werden auch mehr und mehr politisch instrumentalisiert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Nach den Wahlen in den Niederlanden: Noch ist keine Regierung in Sicht

Nach der Wahl in den Niederlanden hat ganz Europa gejubelt, der Populismus sei besiegt worden. Dabei vergaßen die Kommentatoren sämtlicher Medien, dass Geert Wilders seine Sitzanzahl um ein drittel von 15 auf 20 erhöhen konnte. Er wurde von der dritt- zur zweitstärksten Kraft. Daher ist es interessant, dass die Themen, die den Wahlkampf beherrschten, seit einer Woche in den Niederlanden selbst offenbar auch keine große Rolle mehr spielen. Es geht darum, eine neue Regierung zu bilden, und das wird schwierig genug. Hier meine Eindrücke von den ersten 9 Tagen der Regierungsbildung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Niederlande, erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Martin Schulz, der 100-%-Mann

Den folgenden Beitrag habe ich am 21. März 2017 für den Ohrfunk produziert.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Liveblog zu den Wahlen in den Niederlanden

Heute finden Wahlen zur zweiten Kammer in den Niederlanden statt. Mit diesem experimentellen Liveblog möchte ich diese Wahlen aus meiner persönlichen Sicht begleiten. In unregelmäßigen Abständen wird es hier Beiträge geben. Am Abend werden die Abstände kürzer.

Veröffentlicht unter Die Niederlande, erlebte Geschichte, Leben, Politik, Wahltag | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Der Große Umzug: Abschlussbericht

Heute, am 9. März 2017, um 9 Uhr und 17 Minuten, habe ich bei meinem alten Provider Domainfactory meinen Vertrag gekündigt. Der feierliche Moment endete im Gelächter: Die Kündigungsfrist beträgt 2 Monate, ich hätte also schon zu Beginn der ganzen Angelegenheit kündigen können und müsste jetzt nicht noch einmal 150 Euro für nichts und wieder nichts zahlen. Es ist das passende Ende dieser Mammutaktion, die von Pleiten, Pech, Pannen und viel Lernen begleitet wurde. Ich erzähle euch jetzt den Schluss dieser Geschichte, und ich denke, es wird weniger Technobabble sein, als viel mehr Dinge, die man auch verstehen kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggen, Computer und Internet, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Der große Umzug: Teil 2

„Und so verging die Zeit, die auf Erden mir gegeben war (Bertold Brecht).“
Ja ja, Sie lachen über diesen pathetischen Anfang, aber wenn ich lache, muss ich gleichzeitig husten, und das ist dann überhaupt nicht angenehm. Wenn man bedenkt, dass das Leben nur rund 26.000 Tage währt, ist es schon erstaunlich, wie viele davon ich mich mit diesem Umzug der Domains herumschlage. Eins sag ich Ihnen: Ich werde nie wieder Reseller oder so etwas. Und ich habe in diesen Wochen gelernt, dass auch gute Freunde echte Menschenschinder sein können! Hören und lesen Sie also den zweiten Teil meiner Leidensgeschichte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behinderung, Bloggen, Computer und Internet, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Der große Umzug

Mal ehrlich: Können Sie sich mich mit schweren Umzugskartons in der Hand vorstellen? Sehen Sie: Ich auch nicht. Und doch stemme ich gerade einen richtig großen Umzug, allerdings virtuell. Trotzdem hat der es in sich.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behinderung, Bloggen, Computer und Internet, Leben | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Was mache ich mit meinem Privatblog?

Lange habe ich nicht mehr in dieses Blog geschrieben. Das hat wohl auch mit einer kräftigen depressiven Stimmung zu tun, die mich vor mehr als einem Jahr erfasste, und aus der ich mich nun mühsam herauskämpfe. Das ging so weit, dass ich meine Arbeit für Ohrfunk massiv zurückgefahren habe.

Nun will ich nicht sagen, dass ich die Depression völlig überwunden habe, das wäre viel zu früh, aber ich glaube, dass ich jetzt wieder anfangen kann, etwas vielseitiger zu sein und das zu tun, was ich mit meinem Teilrückzug vom Ohrfunk bezweckte: Leben. Ich lese Bücher, ich spiele hin und wieder ein Computerspiel, ich treffe mich mit Freunden, ich höre Hörspiele, ich nutze Computerprogramme für die vielfältigsten Aufgaben, hin und wieder besuche ich Veranstaltungen. Alles Dinge, über die ich schreiben könnte. Es müssen ja nicht immer gleich Romane sein.

Und genau das will ich mit diesem Privatblog ab jetzt machen. Ich möchte über Dinge schreiben, die ich lese, spiele, erlebe, und zwar kürzer und kompakter als drüben auf meinem Hauptblog, das übrigens gestern zu einem neuen Provider umgezogen ist.

Ich hoffe, es wird euch gefallen, was ich schreibe.

Veröffentlicht unter Leben | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Ich schäme mich für die deutsche Regierung: Angela Merkel wird zur Appeasement-Politikerin

Es ist die zweite Nacht in folge, in der ich nicht gut schlafe. US-Präsident Trump hat einen Einreisestopp für Muslime aus sieben Ländern verhängt, sogar solche, die Bürger der USA sind und eine doppelte Staatsbürgerschaft besitzen. Das ist schlicht ein Bruch der Verfassung und ein Grund für künftigen Terror. Doch am meisten beschämt und entsetzt mich die deutsche Regierung.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Angst, die Wahrheit und die Geschichte

Es ist tiefste Nacht, und ich kann nicht schlafen. Soeben ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus zuende gegangen, und am selben Tag verhängte US-Präsident Trump einen Einreisestopp für Menschen aus vielen muslimischen Ländern, in denen mit den Waffen der USA Krieg geführt wird. Trump behauptet, Terrorismus verhindern zu wollen, doch er schürt nur Hass. Und ich denke daran, was aus Hass werden kann, während Michael Gorbatschow vor einem Atomkrieg warnt. In deutschen Parlamenten sitzen wieder Nazis, despoten haben überall Hochkonjunktur, und meine Gedanken kreisen um Angst, Wahrheit und Geschichte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare