Audiowa(h)ren 017: Von Angst, Strom und Prostitution

In dieser Episode sprechen meine Liebste und ich über den Wunsch, in die Zeit größerer Sicherheit zurückzukehren und über Ängste, die sich existenziell anfühlen. Außerdem geht es um Cyberangriffe auf die Satellitenverbindungen zur Kontrolle von Windrädern, die zu Stromausfällen führen können. Zum Schluss stelle ich das Buch “entmenschlicht” von Huschke Mau vor, und wir unterhalten uns über Prostitution, und ob sie verboten werden sollte.

Über Jens Bertrams

Jahrgang 1969, Journalist bei www.ohrfunk.de, Fan der Niederlande und der SF-Serie Perry Rhodan.
Dieser Beitrag wurde unter abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Nach oben

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert