Archiv des Autors: Jens Bertrams

Über Jens Bertrams

Jahrgang 1969, Journalist bei www.ohrfunk.de, Fan der Niederlande und der SF-Serie Perry Rhodan.

Ein Brandbrief an die Nation

Dieser Beitrag soll aufrütteln, und er wird am 19. Juni 2018 auch als Audiobeitrag beim Ohrfunk gesendet.

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Besuch im Bürgerkrieg – meine Erinnerungen an den solinger Brandanschlag 1993

“Hin und wieder begegne ich ihr im Supermarkt”, sagte meine Mutter. “Sie geht aufrecht, schaut sich kaum um, als kämpfe sie trotzig gegen die ganze Welt an.” Ich wusste nicht, ob diese Beschreibung Bewunderung ausdrücken sollte, aber sie tat mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Behinderung, erlebte Geschichte, Leben, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Im Paradies sind sogar die Erdbeben zahm

In der letzten Nacht hat es hier in der Nähe, unter dem belgischen Städchen Kinrooi, ein leichtes Erdbeben gegeben. Es geschah gegen 00:45 Uhr und hatte eine Stärke von 3,2 auf der Richterskala. Eine Bekannte von uns erzählte heute Mittag, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die Niederlande, Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Verdammt, Jim: Ich bin Blogger und kein Rechtsverdreher! – Die DSGVO und ich

Wenn der Bordarzt des Raumschiffs Enterprise, Dr. Leonard McKoy, mit irgend etwas nur schwer zurecht kam, sagte er zu Captain Kirk: “Verdammt, Jim, ich bin Arzt und kein … (Beruf Ihrer Wahl einfügen)”. So ungefähr geht es mir mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bloggen, Computer und Internet, Leben | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Schon wieder so ein 8. Mai: Warum wir uns erinnern sollten

Als ich klein war, habe ich alte Männer kennengelernt, sie waren meine Großonkel, ich habe mit ihnen Fußball geguckt und auf ihrem Schoß gesessen, sie waren lustig mit und freundlich zu mir, auch wenn sie mit mir als blindem kleinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein paar Gedanken zur #MeToo-Debatte

Vor gut einer Woche las ich in der Wochenzeitung “Die Zeit” die Titelgeschichte “Der bedrohte Mann” von Jens Jessen. Er behauptete sinngemäß, die seit einem halben Jahr laufende #MeToo-Debatte um sexuellen Missbrauch an Frauen, die in der Filmszene begann, trage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Leben, Politik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zum “Vorfall von Münster” und “psychischen Auffälligkeiten”

Den folgenden Beitrag habe ich am 9. April 2018 für den Ohrfunk verfasst.

Veröffentlicht unter Leben, Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Die Affäre Puigdemont: Deutschland sitzt in der Klemme

Jetzt sitzt Deutschland scheinbar ganz schön in der Klemme. Was soll mit dem ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont geschehen, den die Autobahnpolizei am sonntag kurz hinter der dänischen Grenze festgenommen hat? Hätte man ihn nicht einfach nach Belgien fahren lassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Buchtipp: Yascha Mounk: Der Zerfall der Demokratie

Vor einer Woche habe ich für den Ohrfunk ein sehr interessantes Buch rezensiert, das ich hier gern empfehlen möchte.

Veröffentlicht unter Medien, Politik | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“Die Sonne scheint noch!”

“Die Sonne scheint noch!” Es waren vermutlich die letzten Worte, die Sophie Scholl an ihren Bruder Hans richtete, bevor sie über den sonnenbeschienenen Hof im Gefängnis München-Stadelheim geführt und kurz darauf mit dem Fallbeil ermordet wurde. Das war am 22. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter erlebte Geschichte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar